{Startsite}
{About this site}
{Guestbook}
{Contact Me}
{Archiv}
{Abonnement}
NEU! {Ghostworld Forum}
{Geister & Gespenster}

-
Heute Nacht...

Heute Nacht hatte ich wirklich keinen guten Schlaf. Ich fühlte mich so merkwürdig bebachtet und ich wurde öfters wach um hochzusehen ob da nicht jemand stand. Ich dachte erst es sei Mein Freund der von der Arbeit heim gekommen war. Als ich wieder aufsah, sah ich eine dunkle Gestalt neben meinem Bett stehn. Ich schloss meine Augen und als ich nochmal hin sahr war es weg.

Ich ging ins Wohnzimmer wo mein und aufgeregt in den Garten bellte, irgendwas huschte am Zaun vorbei, aber ich kann mir nicht erklären was.

Das ganze hat sich etwa um 03:00 Nachts abgespielt.

Vielleicht haben mich meine Augen gettäuscht und ich dachte da steht etwas neben meinem Bett, und der Schatten der an meinem Zaun vorbeigehuscht ist könnte ein Spaziergänge gewesen sein.

Ich versuche so zu denken, da ich Angst habe das mich etwas verfolgt. Das Gefühl bekomme ich seit Tagen nicht mehr los.

Ich werde euch auf jedem Fall auf dem laufenden halten.

 

Grüße,

Chris 

30.10.06 13:47


Nächtliches Erlebnis

Gestern Abend war ich mit einem meiner Ghostwatchertemakollegen Michael unterwegs etwas trinken, in der Innenstadt von Wien.

Als wir wiedereinmal in eines unserer Lieblingsgespräche verfielen meinte mein Kollege ob ich nicht Lust hätte den Stephansdom mal bei Nacht zu erkunden. Ich stimmte ein und wir fuhren mit dem Auto zum Stephansplatz wo die Kirche steht.  Wir gingen 3 mal um die Kirche rum und redeten weiter als wir plötzlich etwas hörten. Ich schaute auf meine Uhr und es war 2 Uhr Nachts. Michael und ich teilten uns auf und erkundeten die Gassen und Straßen rund um die Kirche. Es ist kein Geheimniss mehr das um den Stephansdom ein Friedhof war. Daher dachten wir das irgendetwas herumspukt.

Als ich in einer der Gassen auf meinen ollegen traf meinte dieser Schritte gehört zu haben die durch die Gassen wanderten. Wir gingen wieder zurück auf den Stephansplatz und sahen uns um. Wir beide fühlten uns beobachtet. Dann tauchte irgendein Schemenhaftes Wesen hinter einer Hausecke unter, als wir nachgerannt waren, war es bereits verschwunden.

 

Ich möcte darauf hinweisen das wir nicht betrunken oder ähnliches waren

Auch hatten wir leider keine Kamera mit um diese Erlebnis aufzuzeichnen, wir sind uns auch nicht sicher ob dieses Ding was hinter der Ecke verschwunden ist ein Geist war oder sonst etwas. Aber ich weiß noch das wir uns beide merkwürdig bedrückt und beobachtet fühlten. 

28.10.06 13:02


~ Welcome ~

Ich heiße hier alle Willkommen die über meine Seite gestolpert sind

Auch wenn man es glaubt oder nicht...überall gibt es Paranormales. Auch ich kenne einige Erlebnisse mit Geistern. Hier möchte ich die öffentlichkeit darauf hinwesien die Augen vor nicht gewöhnlichen Dingen zu verschließen! Die Seele ist eine Energie, und Energie kann nicht ausgelöcht werden.

Ich bin selber ein Ghostwatcherin und in meinem Haus in Kärnten spukt es selber. Ich habe dort bereits einiges erlebt.

Ich werde alle Leute die es interessiert über meine regelmäßige Arbeit mit Paranormalen am laufenden halten!

 

Viel Spaß beim miterleben, wünscht euch Chris

26.10.06 13:11


-Gratis bloggen bei
myblog.de